Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsener Diakon Wilfried Staake spricht plattdeutsche Radioandachten

Bei der Aufnahme der Radioandachten: Wilfried Staake im NDR-Studio (Foto: archiv/Wilfried Staake)
ce. Winsen. Plattdeutsche Andachten spricht Diakon Wilfried Staake (63) aus Winsen von Montag, 4., bis Freitag, 8. Juni, jeweils gegen 14.20 Uhr in der Reihe "Dat kannst mi glöven" auf NDR1 Radio Niedersachsen. In den Andachten geht es um trauernde Jugendliche, um Martin Luther Kings berühmten Ausspruch "I have a dream“, um die Frage, ob es auch gesunde Agressionen gibt, und schließlich um die Kinderbuch-Heldin Pippi Langstrumpf.
Wilfried Staake ist Öffentlichkeitsbeauftragter des Kirchenkreises Winsen und war schon mehrfach im Radio zu hören. "Mir liegt daran, ganz normal über Gott, die Welt und den Glauben zu reden" sagt er. Die plattdeutsche Sprache helfe ihm dabei, weil sie viel direkter sei. Für seine Andachten hat er sich Alltagsthemen vorgenommen und setzt sie in Beziehung zu einem Bibelwort oder auch zu christlichen Grundüberzeugungen.
Schon seit 1953 gibt es die Andachtsreihe "Dat kannst mi glööven" beim NDR. Radio Niedersachsen ist auf der Ukw-Frequenz 103,2 MHz zu empfangen. Im Internet sind die Beiträge auch in der NDR-Mediathek nachzuhören.