Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsener Luhegärten locken seit zehn Jahren mit Veranstaltungsvielfalt

Stehen für Farbtupfer in den Luhegärten: Künstler, die dort ausgestellt haben und noch ausstellen werden
ce. Winsen. Bereits seit zehn Jahren locken die Luhegärten auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände in Winsen (Hansestraße) begeisterte Besucher von nah und fern mit den verschiedensten Veranstaltungen und Aktivitäten an. Großer Beliebtheit erfreut sich unter anderem die Reihe "Künstler im Gartentreff", in der von Freitag, 22., bis Donnerstag, 28. Juli, Marie-Luise Hauk und Hilke Fischer ihre Arbeiten in einer Ausstellung präsentieren. Von Freitag, 29. Juli, bis Donnerstag, 4. August, stellen dann Marion Kaubisch, Willi Kosmiter und Jacqueline Jensen ihre Kreativität unter Beweis.
"Sommer im Park" lautet das Motto eines Konzertes mit dem Orchester "Woody's Sound" am Sonntag, 24. Juli, um 15 Uhr im Eckermannpark.
Ganz im Zeichen des "Fuchsientages" stehen die Luhegärten am Freitag, 12. August, von 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag, 13. und 14. August, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Dann können unter anderem 40 verschiedene Fuchsienarten bestaunt werden. Ein "Sommernachtstraum" ist schließlich am Samstag, 20. August, in den Gärtner-Fantasien der Luhegärten angesagt. Auf dem Programm stehen unter anderem eine farbenfrohe Illuminierung von Bäumen und Sträuchern, Live-Musik und vielfältige Hobbykunst.
- Infos zum Programm in den Luhegärten gibt es auf Flyern im Winsener Rathaus, in der Tourist-Information im Marstall und in Geschäften sowie unter http://www.winsen.de.