Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wipp-Enten übergeben

bs. Winsen. Eine ganz besondere Verwendung fanden jetzt Teile des Spendenerlöses aus dem letztem Winsener Entenrennens: Die Organisatoren vom örtlichen Serviceclub Round Table 165 investierten diese nämlich in sechs Wipp-Enten, die jetzt unter anderem auf dem Luhe-Spielplatz zu bestaunen und natürlich zu testen sind. "Die Enten passen wunderbar ins Konzept. Sie wurden extra angefertigt, erinnern an das Entenrennen und bereiten gleichzeitig den Kleinen riesigen Spaß", erklärt Marco Stelle, Präsident des Round Table bei der offiziellen Übergabe.
Auch Winsens Bürgermeister André Wiese freut sich über die Anschaffung: "Dass diese Sachspende, die komplett aus privaten Mitteln erzeugt wurde, nun einer breiten Öffentlichkeit zugänglich ist, ist eine tolle und nachahmenswerte Aktion", so der Bürgermeister.