Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zweite Bläserklasse startet

Die Mitglieder des Stadtorchesters hoffen auf viele Interessenten (Foto: Stadtorchester Winsen)

Stadtorchester Winsen schafft neues Angebot für Erwachsene / Auch Anfänger sind willkommen

thl. Winsen. Im Januar startet das Stadtorchester Winsen seine zweite Bläserklasse für Erwachsene. Nachdem die erste Gruppe vor genau drei Jahren ins Leben gerufen wurde, wollen die rund 20 Musikerinnen und Musiker nun mit einer weiteren Gruppe das Ensemble verstärken. Erstmalig wird diese Bläserklasse in Kooperation mit der Musikschule Winsen durchgeführt. Dort werden die Anfängerinnen und Anfänger ihren wöchentlichen Instrumentalunterricht erhalten, parallel zur Orchesterprobe im Musikverein.
Das besondere am Bläserklassenkonzept ist, dass alle Musiker bereits vom ersten Ton an auch im gesamten Orchester musizieren und nicht ausschließlich im stillen Kämmerlein ihre ersten Schritte wagen. "Wir haben beim ersten Durchlauf festgestellt, dass das auch mit Erwachsenen jeden Alters hervorragend funktioniert", sagt Jan Krüger, Dirigent des Orchesters. Zuletzt präsentierten die Musikerinnen und Musiker ihr Können Anfang Dezember beim gemeinsamen Konzert mit den Winsener Chören in der St. Marien-Kirche.
Der Start der neuen Bläserklasse wird am Samstag, 20. Januar, mit einem Instrumentenkarussel eingeläutet. Dort können die angehenden Musikerinnen und Musiker alle Instrumente ausprobieren und gemeinsam mit dem Lehrer die beste Kombination herausfinden. In den Wochen danach beginnt der Unterricht. Krüger: "Es liegen schon einige Anmeldungen vor, aber es sind noch Restplätze frei."
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Orchesters unter www.stadtorchester-winsen.de oder bei Facebook unter www.facebook.com/stadtorchester.winsen. Anmeldungen und Fragen können per E-Mail an info@stadtorchester-winsen.de gerichtet werden.