Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

969 Athleten in Winsen am Ziel

Und ab geht die Post! Das größte Teilnehmerfeld startete vom Schlossplatz in Winsen auf die 5000-Meter-Strecke

LEICHTATHLETIK: Stadt- und Deichlauf mit neuer Streckenführung - Lauforganisator Klaus Fischer nimmt Abschied

(cc). Genau 969 Akteure erreichten beim 31. Stadt- und Deichlauf am 1. Mai das Ziel auf dem historischen Schlossplatz in Winsen. Den Sieg im anspruchsvollen Halbmarathon über 21,1 Kilometer sicherte sich Sascha Wozniak (1:19:19 Std.) vom HSV Stöckte. Schnellste Frau auf dieser Strecke war Swana Hartmann (1:41:26 Std.) aus Winsen. Auf der 10-km-Distanz fand Seriensieger und Lokalmatador Tim Tomczak (LG Nordheide) diesmal seinen Meister. Den Sieg holte Philipp Letzgus (35:00 Min.) vom Lüneburger SV vor Tim Tomczak (35:30). "Ich bin mit der Veranstaltung zufrieden. Auch die neue Startrichtung und die veränderte Streckenführung haben sich bewährt", resümierte Lauforganisator Klaus Fischer (68), der am Abend beim gemeinsamen Essen mit den 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des TSV Winsen bekannt gab, dass er nach 10 Jahren sein Amt in jüngere Hände legen möchte. Ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.