Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf dem Sprung zum Erfolg

Bei der Meisterschaftskür (v. oben n. unten): Luna Schaar, Alina Koch und Annika Hollmichel (Foto: Foto: oh)
ce. Winsen. Mit einer Bronzemedaille für einen hervorragenden 3. Platz kehrte kürzlich das Juniorteam des Winsener Pferdesportvereins (PSV) Grevelau von den Landesmeisterschaften der Voltigierer in Hohenhameln (Landkreis Peine) zurück. Das Team hatte die Juroren mit einer starken Pflicht-Vorführung und einer technisch korrekten Kür beeindruckt.
Zur seit Oktober 2011 bestehenden Gruppe gehören Friederike Goldbeck, Yasmina Ghrab, Ana Djokic, Annika Hollmichel, Antonia Goldbeck (alle aus Winsen), Alina Koch (Tönnhausen), Luna Schaar (Ashausen) und Alisa Jährig (Harburg). Trainiert werden sie von der Vize-PSV-Vorsitzenden Gunda Sievers (Ashausen) und Malte Peters (Winsen). Seinen Erfolg hat das Juniorteam auch "Palmiro", einem zehnjährigen Rappwallach, zu verdanken. Er hat seine Leistung gegenüber der vorigen Saison noch einmal gesteigert. Bei den im Rahmen der Landesmeisterschaften angetretenen Nachwuchs-Mannschaften war "Palmiro" das mit Abstand beste Pferd und bei den Einzel-Wettbewerben drittbester unter 14 Vierbeinern.
Im Einzel bei den Junioren startete Ana Djokic auf "Palmiro" und belegte einen guten 6. Platz. Die ebenfalls zum PSV gehörende Landesmeisterschaftsdebütantin Annika Link aus Maschen erreichte bei den Junioren einen 10. Platz.