Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf Dirk Nowitzkis Spuren - TSV Winsen will Basketball etablieren

Dr. Lutz Rütter und TSV-Vorsitzende Dagmar Luhmann hoffen auf viele Interessierte
thl. Winsen. Der Basketball soll in Winsen wieder ein Zuhause bekommen. Das wünscht sich zumindest Dr. Lutz Rütter und will eine entsprechende Mannschaft etablieren. Das erste Training für alle Herren ab 16 Jahren mit Interesse und Spielerfahrung findet am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr in der Halle der Alten Stadtschule statt.
"Basketball ist mein Herzblut", sagt Dr. Rütter, der selbst beachtliche zwei Meter misst. "Früher habe ich selbst aktiv auf Leistungsniveau gespielt, u.a. beim OSC Münster und bei Schalke 04, auch in der zweiten Basketball-Bundesliga." Zudem spielte Rütter in den U18 und U20 Nationalmannschaften. "Doch dann habe ich mich für ein Medizinstudium entschieden", blickt er zurück. Doch "seinen" Sport verlor er nie aus den Augen. "Bevor ich 2015 nach Winsen kam, lebte ich drei Jahre in der Schweiz und habe dort neben meinem Beruf als Spielertrainer in der Oberliga gearbeitet", so Rütter, der hofft, jetzt auch in der Luhestadt ein starkes Team zusammen zu bekommen.
Eine Vereinsmitgliedschaft ist für die Teilnahme vorerst nicht notwendig. Eine Kontaktaufnahme wird per Mail an basketball.tsvwinsen@web.de gewünscht. Dort gibt es auch weitere Infos.