Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deike Homeyer im Medaillen-Rausch

Deike Homeyer fischte vier Medaillen aus dem Wasser
(cc). Mit vier Medaillen im Gepäck kehrte Deike Homeyer von der Start-Gemeinschaft Winsen-Stelle (SG Wiste) von den 45. Deutschen Meisterschaften der Masters „kurze Strecke“ aus Sindelfingen zurück. Gold war der Lohn für Deike in der Altersklasse 20 über 100 m Brust (1:16,87), Silber über 50 Meter (0:35,36) und zweimal Bronze über 200-Meter-Lagen (2:39,24) und 200-Meter-Freistil (2:22,02). Eine weitere Bronzemedaille holte ihre Mutter Martina Homeyer über 200-Meter-Freistil (2:26,93) in der Altersklasse 45. Mit der 4x50-Meter-Brust-Staffel belegten die beiden Homeyers gemeinsam mit Sina und Angelika Krukenberg Platz fünf. Bei 2668 Einzel- und 431 Staffelmeldungen waren insgesamt 885 Masters aus 240 Vereinen in Sindelfingen am Start.