Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Marathon-Start zum Jubiläum - Läufer des HSV Stöckte starteten beim Hamburger Hanse-Event

Die HSV-Läufer: (vorne, v. li.) Brigitte und Rebecca Rehmann mit Alina Stoef sowie (hi., v. li.) Carmen Allerding, Jörg Kissel, Tim Tomczak, Sascha Wozniak und Friedrich Rehman (Foto: oh)
ce. Stöckte. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des HSV Stöckte liefen jetzt erstmals zwei Staffeln des Sportvereins beim Hamburger Hanse-Marathon mit. Die Frauenstaffel - bestehend aus Carmen Allerding, Brigitte Rehmann, Rebecca Rehmann und Alina Stoef - lief eine Gesamtzeit von 4:13:06 Stunden. Das Quartett erreichte damit den 1.114. Platz von insgesamt 1.500 Teams in der Staffel-Gesamtwertung und den 107. Platz unter 200 Frauenstaffeln.
Die aus Friedrich Rehmann, Sascha Wozniak, Jörg Kissel und Tim Tomczak bestehende Männerstaffel brachte es auf eine Zeit von 2:57:56 Stunden. Das reichte für einen hervorragenden 12. Platz in der Staffel-Gesamtwertung und für einen nicht weniger starken 9. Platz unter 238 Männerstaffeln. "Bestimmt wird es eine Wiederholung der Staffel beim nächsten Hanse-Marathon geben", waren sich die Läufer aus Stöckte einig.
- Noch Plätze frei hat der HSV Stöckte beim psychomotorischen Förderturnen für Kinder von drei bis sechs Jahren, das jeden Dienstag von 16 bis 17 Uhr in der Stöckter Halle angeboten wird. Anmeldung in der Vereins-Geschäftsstelle unter Tel. 04171 - 690420 oder per E-Mail unter info@hsvstoeckte.de.