Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Mögen die Turn-Festspiele beginnen“

169 junge Sportler kamen vergangenen Donnerstag zur Eröffnung des Tuju-Treffens in die WinArena in Winsen (Foto: bs)
Einmal jährlich trifft sich, ehrenamtlich von der niedersächsischen Turnerjugend (NTJ) organisiert, der junge Sportlernachwuchs beim „Tuju-Treff“. Dieses Turnerjugend-Treffen findet jetzt erstmalig vom 09. bis 12. Oktober in der Luhestadt statt, ausrichtender Verein ist der TSV Winsen.
169 Sportler, darunter unter anderem auch Tänzer und Schwimmer, kommen dazu seit heute aus 46 niedersächsischen Turnkreisen nach Winsen, um noch bis Samstag-Abend an Workshops, Turnieren und Wettkämpfen teilzunehmen. „Wir freuen uns sehr, euch in diesem Jahr in Winsen begrüßen zu dürfen“, sagte Lars Weselmann vom Organisationsteam des TSV Winsen bei der offiziellen Eröffnungsveranstaltung in der WinArena. „Wir werden viel turnen, tanzen und vor allem aber viel Spaß haben, daher: Lasset die Turn-Festspiele beginnen“, so Weselmann weiter.
Die Teilnehmer können sich über ein tolles Programm freuen, denn nach Ritterspielen und Gruppenwettkämpfen, steht am Samstag noch die große Abschlußgala auf dem Programm. „Einlass zur öffentlichen Gala in der WinArena ist um 20 Uhr. Es warten Siegerehrungen und starke Auftritte der Teilnehmer auf die Besucher, die hoffentlich zahlreich erscheinen werden“, so Anne Ohl vom NTJ.
•Der Eintritt zur Gala ist frei.