Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verena triumphiert mit zwei Pferden

Die 18-jährige Verena Baumgärtner gewann den CDV-Cup mit Conepeak (Foto: jahnke)

REITEN: Erfolgreiche Amazone gewinnt CDV-Cup – nächster Start ist in Sahrendorf

(cc). Die Zuschauer klatschten unter den Sonnenschirmen begeistert Beifall. Bei der großen Vielseitigkeit (Dressur, Gelände und Springen) um den CDV-Cup (Klasse L) im sächsischen Krusemark (Altmark) triumphierte die 18-jährige Verena Baumgärtner (PZRV Luhmühlen) gleich zweimal: Nachdem die amtierende WOCHENBLATT-Sportlerin des Jahres mit der Holsteiner Stute Conepeak beste CDV-Reiterin in der zweiten Abteilung wurde, steuerte sie ihr zweites Pferd Indora auf Platz zwei im CDV-Ranking. Damit wurde die hübsche Amazon Fünfte der Gesamtwertung.
Beide Pferde brachte die ehemalige deutsche Meisterin der Pony-Vielseitigkeitsreiter mit ihrem Dressurergebnis ins Ziel: 50,2 Minuspunkte mit Conepeak und 51,9 mit Indora. Die beiden Pferde wurden ihr für die Teilnahme an großen Turnieren geliehen. Conepeak gehört der Familie Dummrath aus Hamburg und Indora der Lüneburgerin Sophie von Düring. Mit ihrem eigenen Pferd, Charly, gehört Verena zum D-/C-Kader. Drei Pferde, die täglich gearbeitet werden wollen, und das parallel zum Abi-Stress. Gut, dass ihre Familie schon seit Jahren dem „Pferdevirus“ verfallen ist. Wir haben Mutter Angelika Baumgärtner beim Stallausmisten gesehen, als Tochter Verena für ihre Abi-Klausuren lernen musste. Mit Erfolg: Das Abi hat sie bestanden. Dass sich auch die Pferde in guter Form befinden, hat die junge Vielseitigkeitsreiterin eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Denn sie hat im Gepäck auch noch etliche Ehrenpreise mitgebracht: Michael Jung-Geländegamaschen und einen kompletten Stollenkoffer. Am Wochenende (27./28. Juli) ist die junge Reiterin aus Garstedt mit ihren edlen Vierbeinern beim Vielseitigkeitsturnier (Ein- und Zweisterne-CIC) in Sahrendorf am Start.