Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsener Stadt- und Deichlauf feiert Jubiläum

Wann? 01.05.2014 09:00 Uhr

Wo? Schlossplatz, Schloßplatz 1, 21423 Winsen (Luhe) DE
Winsens Seriensieger Tim Tomczak (LG Nordheide)
 
Ralph Böer (li.) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und Organisator Klaus Fischer freuen sich schon riesig auf das Laufevent in der Luhestadt (Foto: ce)
Winsen (Luhe): Schlossplatz |

VOLKSLAUF: Am 1. Mai findet das Lauf-Event zum 30. Mal statt – erstmals mit einer Teamwertung für den Firmenwettbewerb

(cc). Das Winsener Sportevent erlebt am Donnerstag, 1. Mai in der Kreisstadt, seine Jubiläums-Auflage: Mit dem 30. Stadt- und Deichlauf in den Frühling wird zugleich die beliebte Volkslaufserie um den Heidjer-Cup eröffnet, die von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und vom WOCHENBLATT unterstützt wird. Rund 1000 Läufer und Walker werden ab 9 Uhr am Schlossplatz vor dem historischen Marstall an die Startlinie treten. Es werden Läufe zwischen 1000 Meter und 21,1 Kilometer (Halbmarathon) angeboten. „Am Veranstaltungstag sind noch Nachmeldungen jeweils 45 Minuten vor jedem Start möglich,“ sagt Winsens Chef-Organisator Klaus Fischer vom Gastgeber TSV Winsen, der erstmals auch Firmenteams in den Mittelpunkt rückt.
Es gibt für jede Altersklasse und sportliche Ambition unterschiedliche Strecken durch die Winsener Innenstadt und am Stöckter Deich entlang, die das Event besonders reizvoll machen. Dabei stehen vor allem der Spaß am Laufen und das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund.
Klaus Fischer hat schon bekannte Namen auf der Liste der Voranmelder gelesen. Für den 5,8-Kilometer-Stadtwerke-Familienlauf hat auch Top-Athletin Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg) gemeldet. Winsens Seriensieger Tim Tomczak (LG Nordheide) am 10,8-Kilometerlauf der Sparkasse Harburg-Buxtehude teilnehmen. „Auch 19 junge Männer, die als Asylbewerber ihre vorläufige Bleibe in Winsen gefunden haben, werden teilnehmen,“ berichtet Klaus Fischer. Und fügt hinzu: „Wir haben sie eingeladen – natürlich ohne Startgeld.“ Den Athleten wurden auch gebrauchte Laufschuhe über eine Aktion der Winsener Stolpergruppe zur Verfügung gestellt.
Auch für Kinder wird beim Winsener Laufvergnügen die Teilnahme attraktiv gemacht. Denn alle Mädchen und Jungen erhalten eine Medaille, Urkunde und ein kleines Präsent von der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Auch für den Leiter des Firmenkundencenters der Sparkasse in Winsen, Ralph Böer, ist der Deich- und Stadtlauf eine Herzensangelegenheit. Er ist schon seit 10 Jahren auch als aktiver Läufer dabei. Am 1. Mai wird Ralph Böer gemeinsam mit seinem Sohn Bennet (9) starten. Er wird auch dem Firmenteam der Sparkasse angehören.
Die 200 Euro Prämie, die die Sparkasse spendiert, soll mit jeweils 100 Euro an die größte Voranmeldergruppe, und an das von der Teilnehmerzahl größte Team gehen.
Alle Teilnehmer können sich darauf freuen, wie schon in den Vorjahren, von einem begeisterten Publikum an den Strecken angefeuert zu werden.
Infos im Internet unter: www.laufen-in-winsen.de

Die Startzeiten am 1. Mai in Winsen:
08.00 Uhr - Start-Nummernausgabe
09.00 Uhr - Start 21,1-Kilometer-Lauf, Dr. Loges Halbmarathon
09.15 Uhr - Start 10,8-Kilometer-Lauf, Lauf der Sparkasse Harburg-Buxtehude
09.35 Uhr - Start 5,8-Kilometer-Lauf, Stadtwerke Familienlauf
09.40 Uhr - Start 8,0-Kilometer, Walking und Nordic-Walking
11.20 Uhr - Start 2,1-Kilometer-Lauf, Schröder Immobilien Schülerlauf
11.40 Uhr - Start 1,0-Kilometer-Lauf, Pillenflitzerlauf

Ohne Sponsoren geht es nicht
Wir sagen Danke – allen Sponsoren des Lauf-Events: Alte Rats-Apotheke, Rosemarie Schmidt, Dataport, City Marketing Winsen GmbH, famila besser als gut, Gesundheitszentrum Winsen, Dr. Loges & Co. GmbH Arzneimittel, PhysioCum Laude, Rieckmann, Heinrich; Inh.Torsten Rieckmann, Kohlen + Heizöl, Schröder Immobilien, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Stadt Winsen (Luhe), Stadtwerke Winsen, Kreiszeitung WOCHENBLATT und viele fleißige Helferinnen und Helfer, sowie Hausfrauen, die Kuchen spenden.