Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Liegen voll im Zeitplan": Umbauarbeiten bei Edeka Kröger in Winsen gehen gut voran

Auf der Supermarkt-Baustelle: Dirk Kröger (li.) und Bruder Sönke (re.) mit Jörg Reier
ce. Winsen. "Wir sind top aufgestellt für die Zukunft! Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan", freuen sich Dirk und Sönke Kröger, Geschäftsführer von Edeka Kröger im Winsener Schanzenhof. Der Supermarkt wird derzeit aufwendig umgebaut und am Mittwoch, 10. September, neu eröffnet. Seit Ende Juli werden hinter den noch verschlossenen Türen die 3.000 Quadratmeter große Ladenfläche noch kundenfreundlicher umgebaut und das Gebäude umfangreich saniert. "Das Angebot in der Frischeabteilung wird noch größer und unter anderem mit einem Blumenshop bereichert. Zudem wird es eine Saftpresse für die Versorgung mit wichtigen Vitaminen, einen Backshop, eine heiße Theke mit leckeren Imbissen und eine hochmoderne Getränke-Leergutannahme geben", macht Marktleiter Jörg Reier Lust auf einen Besuch. Die neuen Regale sind durchgehend 1,60 Meter hoch und die Waren somit für alle Kunden gut zu erreichen.
Energiesparen ist Trumpf bei der Umstellung der kompletten Beleuchtungsanlage auf LED-Technik und bei der neuen Kälteanlage. "Durch technische Optimierungen haben wir jetzt weniger im Büro zu tun und noch mehr Zeit für unsere Kunden", nennt Dirk Kröger einen weiteren Vorzug der "neuen Edeka-Ära".