Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Richtfest im Neubaugebiet "Winsener Wiesen Süd"

Im Neubaugebiet (v. li.): Michael Hager, Sarah-Melike Illmer und Carsten Reinhardt. Es fehlt Rainer Bestmann
ce. Winsen. Im neu erschlossenen Baugebiet "Winsener Wiesen Süd" in Winsen entstehen am Michael-Ende-Weg Reihenhäuser und in der Astrid-Lindgren-Straße Doppelhäuser der Deutsche Bauwelten GmbH, die durch die Sparkasse Harburg-Buxtehude zu erwerben sind. Das Richtfest wird am Freitag, 26. August, von 15 bis 19 Uhr gefeiert. Der Richtspruch erfolgt um 16 Uhr.
"Alle Bauinteressierten sind dazu herzlich eingeladen, können sich vor Ort beraten lassen sowie ein End- und ein Mittelreihenhaus besichtigen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt", freuen sich Michael Hager, Carsten Reinhardt und Rainer Bestmann vom Immobilienvertrieb der Sparkasse sowie ihre neue Kollegin Sarah-Melike Illmer auf die Besucher.
Die Größe der Baugrundstücke variiert zwischen etwa 196 und 435 Quadratmetern. Die zukünftigen Bewohner können sich auf Wohnflächen um die 150 Quadratmeter entfalten. Die Deutsche Bauwelten GmbH hat die Grundstücke im Baugebiet "Winsener Wiesen Süd" im Sommer 2015 erworben, Ende 2016 sollen die Reihenhäuser ihren Bewohnern übergeben werden.