Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser Möbelhaus Michaelis auf Wachstumskurs

"Wir wollen den Wirtschaftsstandort Salzhausen sichern": Firmeninhaber Otto Michaelis und seine Schwester Doris Harlos, Leiterin des Küchenhauses
Umfangreiche Bauarbeiten für Küchenfachmarkt und Erweiterung des Möbelhauses  ce. Salzhausen. Reges Bautreiben herrscht auf dem Gelände des Möbelhauses Michaelis im  Salzhäuser Gewerbegebiet Oelstorf. Auf Hochtouren laufen dort die Arbeiten für den  neuen Küchenfachmarkt, der das derzeit noch im Salzhäuser Ortskern befindliche Michaelis-Möbelhaus ersetzen wird.
"Die Bauarbeiten bis zur Fertigstellung werden sechs bis acht Monate dauern", erklären Möbelhaus-Inhaber Otto Michaelis und seine Schwester Doris Harlos, die Leiterin des Küchenhauses ist, beim WOCHENBLATT-Besuch auf der Baustelle. "Zwischen 60 und 100 Küchen führender Markenhersteller werden wir im mehrgeschossigen Neubau anbieten."
Sobald der Rohbau für den Küchenfachmarkt steht, erfolgt der erste Spatenstich für das zweite Bauvorhaben - die ebenfalls etwa acht Monate dauernde Erweiterung der Möbelhaus-Wohnabteilung. "Zudem wollen wir dort unser Angebot an Schlaf- und Speisezimmern ausbauen", kündigt Otto Michaelis an. Beide Maßnahmen zusammen würden eine Vergrößerung des Unternehmens um etwa 7.100 Quadratmeter bedeuten. Daher seien zusätzliche Mitarbeiter im Verkauf, bei der Anlieferung und im Reinigungsbereich erforderlich. "Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei Gemeindedirektor Wolfgang Krause und seinem Team von der Salzhäuser Verwaltung für die gute Zusammenarbeit", betont der Firmenchef.
Während der Bauphase geht der laufende Verkaufsbetrieb uneingeschränkt weiter, für die Kunden stehen weiterhin genügend Parkplätze zur Verfügung.
Das seit 90 Jahren bestehende Traditionsbetrieb wurde 1928 als Sattlerei und Polstermeisterei gegründet. Das heutige Küchenhaus wurde als Möbelhaus Michaelis 1963 errichtet, 1984 kam das Möbelhaus in Oelstorf hinzu. "Wir bleiben weiter auf Wachstumskurs, um unseren Kunden bestmögliche Warenqualität zu bieten und den Wirtschaftsstandort Salzhausen zu sichern", blicken Otto Michaelis und Doris Harlos mit Unternehmergeist in die Zukunft.