Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sportler liefen 407 Kilometer für den guten Zweck

Ronja (li.) und Sarah schrieben die gelaufenen Kilometer von (hinten v. li.) Stephan (22 Kilometer), Karsten (13) und Tanja (7) auf (Foto: thl)
thl. Winsen. Unter dem Motto "Sport treiben und dabei noch Gutes tun" hatte das Fitnessstudio "clever fit" in Winsen (Brahmsallee 27 + 27a, Tel. 04171 - 6080586) am Wochenende zu den "Tagen der Fitness" eingeladen. Dabei wollte Inhaber Matthias Mittelstädt für jeden Kursteilnehmer und jeden auf dem Laufband zurückgelegten Kilometer einen Euro für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg spenden. Die Aktion wurde ein voller Erfolg. Zahlreiche Sportler kamen ins Studio, um für die gute Sache zu laufen. Teilweise nahem sie dabei längere Wartezeiten in Kauf, weil alle Laufbänder besetzt waren. Insgesamt liefen die 75Sportler stolze 407 Kilometer. 73 weitere "clever fit"-Mitglieder nahmen an den Kursen teil, sodass am Ende - inklusive Barspenden - eine Summe von 788,60 Euro für das Kinderhospiz zusammenkam. "Auch im Namen meines Teams möchten ich mich bei allen bedanken, die die Aktion zu so einen Erfolg gemacht haben", sagt Matthias Mittelstädt, der den Spendenbetrag auf 900 Euro aufrundet.