Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tischler-Nachwuchs der Innung des Kreises Harburg präsentiert Gesellenstücke in Winsen

Wann? 14.08.2016 13:00 Uhr

Wo? Berufsbildende Schulen, Bürgerweide 20, 21423 Winsen (Luhe) DE
Werben für das Tischlerhandwerk: Öffentlichkeitsbeauftragter Lars Versemann (li.) und Lehrlingswart Bernd Hintze
Winsen (Luhe): Berufsbildende Schulen | ce. Winsen. Die Tischler-Innung des Kreises Harburg präsentiert ihre Nachwuchsarbeit. Am Sonntag, 14. August, stellen die insgesamt 22 frisch gebackenen Gesellinnen und Gesellen von 13 bis 16 Uhr in den Berufsbildenden Schulen Winsen (Bürgerweide 20) ihre Gesellenstücke der Öffentlichkeit vor. Bei Kaffee und Kuchen können sich alle Interessierten ein Bild von der handwerklichen Qualität machen.
"Lassen Sie sich von der Vielfalt der Gesellenstücke begeistern. Alle Exponate sind Unikate und zeichnen sich durch Besonderheiten aus. Das können neben individuellen Furnierarbeiten auch das Spiel mit unterschiedlichen Hölzern oder eine individuelle Beleuchtung sein", werben Lehrlingswart Bernd Hintze und Lars Versemann, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit, für die Veranstaltung.
Alle Gesellenstücke nehmen am Wettbewerb "Die Gute Form" teil. Dabei bewertet eine unabhängige Jury die Arbeiten nach den Kriterien Idee, Form, Funktion und Konstruktion. In diesem Jahr werden die Sieger im Rahmen der Präsentation in Winsen vorgestellt. Die Besucher der Veranstaltung können aus den Gesellenstücken drei ihrer Favoriten auswählen und nehmen damit an einer Verlosung von drei Preisen teil.
- Infos über die Mitgliedsunternehmer der Tischler-Innung in der Region unter http://www.tischlerinnung-harburg.de und unter http://www.handwerk-lk-harburg.de. Wissenswertes über die Ausbildung gibt es unter http://www.born2btischler.de.