Fröhliche Adventsstimmung in Bliedersdorf

Antje Grabauskas und Sohn Tom zwischen ihren weihnachtlichen Kunstwerken
3Bilder
  • Antje Grabauskas und Sohn Tom zwischen ihren weihnachtlichen Kunstwerken
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

ab. Bliedersdorf. Trotz Kälte und eisigem Wind zog es am ersten Advent etliche Besucher auf den Adventsmarkt in Bliedersdorf. Ein wärmendes Feuer brannte in der Mitte des Platzes hinter der Kirche und der Posaunenchor Apensen-Bliedersdorf sorgte für weihnachtliche, musikalische Begleitung.

Antje Grabauskas (38) aus Nottensdorf kam mit Sohn Tom (10) und bot in ihrer "Hütte" kleine und größere Kunstwerke aus Holz an. Marlena Beilke (5) war es nicht zu kalt zum Reiten: Die kleine Harsefelderin trieb mit fröhlichem "Los, hopp" die 22-jährige Stute Sternchen an, die die kleinen Gäste, geführt von Nina Ritter, eine Runde auf sich reiten ließ.

Reiten wollte Leonie Höper (8) hingegen nicht. Sie habe selbst Pferde, berichtete die Schülerin, die mit ihrem Bruder Lennhart (10), ihrer Mutter Kristin und vielen Mitschülern der Grundschule Bliedersdorf-Nottensdorf gekommen war, um selbst gebackene Kekse zu verkaufen - die Schlange vor dieser "Hütte" war erfolgversprechend lang.

Autor:

Alexandra Bisping

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.