Apenser haben eine Lösung für die Dorfmitte gefunden

Das alte Rathaus soll gedreht werden, damit der zukünftige Netto-Markt von der Straße aus zu sehen ist
  • Das alte Rathaus soll gedreht werden, damit der zukünftige Netto-Markt von der Straße aus zu sehen ist
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Für die Drehung des "alten Rathauses" im Ortszentrum von Apensen haben die Politiker im Rat jetzt eine Lösung gefunden, die sie dem Landkreis vorschlagen: Um in Relation zur versiegelten Fläche genügend Grünfläche bereit zu stellen, stimmten die Ratsmitglieder mit einer Gegenstimme von Frank Buchholz (FWG) dafür; auf die fünf ursprünglich geplanten Mitarbeiter-Parkplätze an der Kirchenstraße zu verzichten.
Der Architekt hatte um eine Befreiung vom Bebauungsplan "Dorfmitte" gebeten, weil er mit seiner Planung zugunsten von Hygienevorschriften, die u.a. für das Bäckergeschäft im Haus gelten, und einem leichter zu bewältigenden Winterdienst die Grundflächenzahl überschritten hatte. (Das WOCHENBLATT berichtete). Auf Kundenparkplätze zwischen dem "alten Rathaus" und dem zukünftigen Nettomarkt wollten die Politiker keinesfalls verzichten, um die Attraktivität Apensens als Einkaufsziel nicht zu schmälern. Im Gegenteil, mit der Umgestaltung der Ortsmitte würden sogar mehr Parkflächen geschaffen. Darauf wies Ratsherr Markus Löhden (CDU) hin. Außerdem stellte er klar, dass es sich bei dem "alten Rathaus" trotz der Bezeichnung um ein Privatgebäude handelt und nicht um Gemeindeeigentum. "Es sind nicht wir, die das Gebäude drehen lassen, sondern ein privater Investor", sagt er in Hinblick auf kritische Stimmen.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen