Erst gefeuert - dann wieder im Amt / Daniel Untermann bleibt Trainer beim SV Beckdorf

ig. Beckdorf. Turbulenzen beim SV Beckdorf! Der erst am vergangenen Wochenende vom Vorstand gefeuerte Coach Daniel Untermann sitzt wieder auf der Trainerbank, leitet ab Donnerstag weiter die Übungsstunden beim Handball-Oberligisten. Der Vorstand nahm am Montag die Freistellung mit der Gegenstimme des SV-Vorsitzenden Jörg Neumann zurück. Mit dramatischen Folgen: Neumann gab am heutigen Mittwoch auf einer Pressekonferenz seinen Rücktritt bekannt. Die Entscheidung sei fatal, sagt der Beckdorfer. Er könne nicht in die Halle gehen und damit Untermann unterstützen. Damit fehlt dem ambitionierten Club, der als Tabellenführer vor dem Aufstieg in die Dritte Liga steht, auch der Hallensprecher (mehr in der Samstag-Ausgabe).

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen