Überzeugt vom Gesamtpaket

Lasse Kohnagel

Beckdorf verstärkt hat sich im rechten Rückraum / Lasse Kohnagel wechselt vom Zweitliga-Aufsteiger Henstedt-Ulzburg zum SV

ig. Beckdorf. Handball-Drittligist SV Beckdorf vermeldet einen Neuzzugang. Der 27-jährige Lasse Kohnagel wechselt zum Geestclub. Kohnagel sammelte Zweitliga-erfahrung, beim VfL Potsdam und dem SV Henstedt-Ulzburg, soll beim SV Stefan Völkers entlasten.

In der vergangenen Saison erzielte der Rückraumspezialist in 30 Spielen 126 Tore. Kohnagel wurde 2004 Deutscher Meister in der A-Jugend der SG Flensburg-Handewitt, bestritt 2006 mit der SG ein Spiel in der Champions League, wechselte 2009 zum Zweitligisten 1. VfL Potsdam, 2011 dann zum Zweitliga-Aufsteiger Henstedt-Ulzburg.

Kohnagel, der mit seiner Freundin in Hamburg lebt, studiert im Fernstudium Medienwirtschaft und Management, arbeitet halbtags in einem IT-Beratungsunternehmen in Norderstedt. Von Beckdorf hält er große Stücke. Hier werde richtig guter Handball geboten. Alle seien mit Spaß, Engagement und Herzblut dabei.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.