Romantik und Genuss: Das Hüsselhus in Sauensiek öffnet wieder

Das Hüsselhus öffnet am Sonntag, 18. Januar
  • Das Hüsselhus öffnet am Sonntag, 18. Januar
  • Foto: Hüsselhus
  • hochgeladen von Nicola Dultz
Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg am 23. Januar
Die Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 6,5

(as). Der Landkreis Harburg vermeldet 320 neue Corona-Infektionen am heutigen Sonntag, 23. Januar. Die sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht von 1.217,1 (Samstag) auf 1196,8. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 3.064 Erkrankungen im Landkreis registriert. Sechs Kommunen haben derzeit eine Sieben-Tage-Inzidenz von teilweise deutlich über 1.000: Buchholz, Neu Wulmstorf, Seevetal, Stelle, Tostedt und Winsen. Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz steigt weiter von 6,3 auf nun 6,5. Die...

Wirtschaft
Der geplante Surfpark soll nicht nur von ambitionierten Sportlern genutzt werden. Er soll auch ein attraktives Freizeitangebot für alle Altersgruppen sein
Aktion

Nachhaltig oder umweltschädlich?
Ein umstrittenes Projekt: Der geplante Surfpark in Stade - Stimmen sie online ab!

+++ HINWEIS: Die Abstimmung ist seit Sonntag, 18 Uhr, beendet. +++ Nehmen Sie am Online-Voting teil. Das WOCHENBLATT möchte Ihre Meinung erfahren, liebe Leserinnen und Leser. Wie denken Sie über das Thema? jd. Stade. Er gehört zu den ungewöhnlichsten Bauprojekten, die im Landkreis Stade jemals geplant bzw. umgesetzt wurden: der Surfpark, der im Süden Stades auf einem bisherigen Maisacker der landwirtschaftlichen Genossenschaft Raisa (vormals Stader Saatzucht) entstehen soll. Wie berichtet,...

Panorama
Jenny Elvers, ehemalige Heideblütenkönigin aus 
Amelinghausen, beim Promibacken

Amelinghausen
Ex-Heideblütenkönigin Jenny Elvers beim Promibacken

(sv/nw). Seit ihrer Krönung zur Heideblütenkönigin in Amelinghausen im Jahr 1990 hat Jenny Elvers sich beim Dschungelcamp, Big Brother und jetzt beim SAT.1-Promibacken im Reality-TV einen Namen gemacht. Dabei sieht Elvers sich selbst eher als eine gute Köchin denn als Bäckerin. Vor der Show war sie eine absolute Backanfängerin, Kuchen und Torten gab es nur vom Bäcker. Ihre einzige Annäherung an die Welt des Backens war das Plätzchenbacken mit ihrem Sohn. Weil sie aber so ein großer Fan der...

Nach zwei Jahren Dornröschenschlaf öffnet das Restaurant Hüsselhus am Sonntag, 18. Januar, 12 Uhr, wieder seine Türen. Die neuen Pächter, Restaurantleiterin Cristina Schumacher und Chefkoch Uwe Witzke, freuen sich darauf, ihre Gäste mit raffinierter französisch-mediterraner Küche zu verwöhnen.
Bis zum Jahresende führten beide über viele Jahre das „Wirtshaus im Marstall“ in Winsen. Aber auch schon vorher haben sie in bekannten Häusern ihre Erfahrungen sammeln können. Uwe Witzke erkochte sich im Schlossrestaurant Sayn in Bendestorf-Sayn hervorragende Bewertungen im Gault-Millau. Dort lernte er auch die Restaurantleiterin Cristina Schumacher kennen.
Das Hüsselhus wurde 1813 für Landarbeiter, die Häuslinge, erbaut. 1979 eröffnete die Familie Klindworth dort ihr zweites Restaurant - für „gehobene Ansprüche“. Die neuen Pächter bauen auf dieser Tradition auf. „Romantik und Genuss“ heißt das Motto, wenn sie Ihre Gäste im historischen Ambiente am knisternden Kamin beim Brunch oder à la carte bewirten. Für zwanglosen Genuss steht Rauchern die separate Jägerstube zur Verfügung.
Lust auf leckeres Essen? Am Eröffnungssonntag lädt das Hüsselhus-Team zum Kennenlernen ein. Kostenlos wird jeder Gast mit verschiedenen Kleinigkeiten begrüßt, mit denen sich die „neue Küche“ vorstellt. Dazu wird ein Aperitif mit oder ohne Alkohol gereicht.
Für diejenigen, die bleiben möchten, ist natürlich auch ein ganz normales Essen à la carte zu normalen Preisen möglich.
Verschiedene Veranstaltungen sind in der Planung. Infos gibt es in Kürze auf der Website www.hüsselhus.de. Einen Partyservice bieten Cristina Schumacher und Uwe Witzke schon seit vielen Jahren über www.ciboulette.de an.
Reservierungen im Hüsselhus in Sauensiek, Hauptstraße 12, unter Telefon: 04169 – 15 15.

Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen