Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest in Sauensiek: Schützenkönig Alois Arbeit dankt ab

Wann? 13.07.2018 bis 16.07.2018

Wo? Festplatz, Hauptstraße 1, 21644 Sauensiek DE
Hatten ein schönes Jahr: Schützenkönig Alois Arbeit und seine Frau und Königin Doris (Mitte) und die Adjutantenpaare Frauke und Heiko Peters (li.) sowie Rainer und Ulrike Mehrkens Fotos: Schützenverein Sauensiek/sc
Sauensiek: Festplatz | Wenn er am Ende des Schützenfests in Sauensiek am kommenden Montagabend seine elf Kilo schwere Königskette ablegen muss, werde er schon ein wenig traurig sein, sagt Schützenkönig Alois Arbeit (57). "Es war ein wunderschönes Jahr mit vielen stimmungsvollen Partys", so der dreifache Familienvater aus Wiegersen. "Ich werde vor allem die Feiern vermissen, die waren alle klasse." Von seinen Adjutanten Heiko Peters und Rainer Mehrkens und ihren Frauen Frauke und Ulrike sei er sehr gut unterstützt worden.
Auch seine Königin Doris habe ihm immer zur Seite gestanden. "Ohne die Ehefrau läuft nichts", so der Schützenkönig. Neben der Proklamation im vergangenen Jahr sei vor allem der eigene Königsball in Klindworths Gasthof ein Höhepunkt in seinem Würdenjahr gewesen. Die Fahnenträger des Schützenvereins, zu denen er seit rund 20 Jahren gehört und daher auch den Beinamen "der hilfsbereite Fahnenträger von der Ramme" erhalten hat, hatten den Saal besonders stimmungsvoll dekoriert. Auch der Niederelbe Ball in Iselersheim mit den vielen Majestäten sei ein beeindruckendes Erlebnis gewesen.
Bereits seit 1981 ist der Schützenkönig Mitglied im Schützenverein Sauensiek und bekleidete bisher im Jahr 1984 die Würde des Besten Mannes. "Einmal im Leben wollte ich aber König werden, möglichst noch in einem Alter, in dem ich fit bin", sagt er. Eigentlich ist er jetzt als König in Sauensiek lebenslang gesperrt. "Auf Anfrage kann man jedoch in zehn Jahren noch einmal auf die Königsscheibe schießen und ein weiteres Mal König werden", so Alois Arbeit. Seine Freizeit verbringt der Baggerfahrer unter anderem mit Schießen im Schützenverein, Motorradfahren und Hochseeangeln in Norwegen. "Außerdem schaue ich gerne Bundesliga-Fußball", sagt der König, der aber im Gegensatz zu seinen Adjutanten kein HSV-Fan, sondern von Kindheit an Anhänger des FC Bayern München ist. Vom 13. bis 16. Juli feiert der Schützenverein Sauensiek und Umgebung sein Schützenfest. Wir erwarten wieder einen großartigen Höhepunkt in unserem Vereinsleben und hoffen, dass viele Besucher das Schützenfest mit ihrer Anwesenheit bereichern werden. Das Schützenfest verbindet die Pflege von Traditionen, Brauchtum und Geselligkeit mit sportlichem Wettkampf, Würden und Preisen. Es lohnt sich, mitzumachen und Gemeinschaft zu erleben. Die Grundlage unseres Vereins ist die Bereitschaft zu ehrenamtlicher Mitarbeit. Nur so kann unser Schützenfest vom Vorstand und seinen vielen Helfern und Unterstützern erfolgreich durchgeführt werden. Dafür gilt allen mein herzlicher Dank.
Meinen Schützenschwestern und -brüdern wünsche ich ein Fest voller Freude, einen fairen Wettkampf und allen ein "Gut Schuss"


Das ist das Festprogramm:
Freitag, 13. Juli
17 Uhr: Sammeln in der Schustergasse, Wiegersen, Abholen der Könige. Ummarsch durch Wiegersen mit dem Spielmannszug Sauensiek
20.15 Uhr: Zapfenstreich mit der Feuerwehrkapelle Sittensen, Königsabend in Klindworths Gasthof
Samstag, 14. Juli
12 Uhr: Preisschießen auf allen Ständen
16 Uhr: Ende des Preisschießens
Sonntag, 15. Juli
11.30 Uhr: Sammeln der Schützen beim Vorkeimhaus. Ummarsch durch den Ort mit dem Spielmannszug Otter
13 Uhr: Königsschießen der Jungschützen und Jungschützinnen (Jahrgang 1990 bis 1999) und der Damen
16 Uhr: Luftgewehrschießen / Jugenbeste/r
20 Uhr: Tanz mit DJ Jürgen B.
Kinderschützenfest
11.45 Uhr: Abmarsch der Kinder vom alten Feuerwehrhaus Sauensiek, Abholen des Kinder-Königspaares, Ummarsch mit dem Spielmannszug Sauensiek. Aschließend Lichtoptikschießen (Jahrgang 2004 bis 2008) und Vogelstechen (Jahrgang 2009 und jünger)
15 Uhr: Platzkonzert mit dem Spielmannszug Otter und dem Spielmannszug Sauensiek
16 Uhr: Proklamation des neuen Kinderkönigspaares und des Prinzenpaares, anschließend Jugendpreisschießen
 Montag, 16. Juli
10 Uhr: Sammeln beim Vorkeimhaus, Sauensiek, Ummarsch durch den Ort mit dem Spielmannszug Sauensiek, gemeinsames Frühstück
14.30 Uhr: Königsschießen und Fortsetzung des Preisschießens, Luftgewehr- und Jugendpreisschießens
15 Uhr: Blasmusik unter den Eichen
19 Uhr: Siegerehrung und Proklamation der neuen Könige
20 Uhr: Tanz mit DJ Jürgen B.


Bürgermeister Grußwort des Bürgermeisters:

Vom 13. bis 16. Juli feiert der Schützenverein Sauensiek und Umgebung sein diesjähriges Schützenfest. Aus diesem Anlass grüße ich alle Schützenschwestern und Schützenbrüder, Gäste und Besucher sehr herzlich im Namen der Gemeinde Sauensiek.
Wir erwarten wieder einen großartigen Höhepunkt in unserem Vereinsleben und hoffen, dass auch eine große Zahl von Besuchern das Schützenfest mit ihrer Anwesenheit bereichern wird. Nehmen Sie das Schützenfest zum Anlass, unsere Gemeinde kennen und schätzen zu lernen. Hier können Kontakte geknüpft und vertieft werden. Ihnen allen ein herzliches Willkommen in unserem schönen Sauensiek.
Das Schützenfest verbindet die Pflege von Traditionen, Brauchtum und Geselligkeit mit sportlichem Wettkampf, Würden und Preisen. Es lohnt sich, mitzumachen und Gemeinschaft zu erleben.
Die Grundlage unseres Vereins ist die Bereitschaft zu ehrenamtlicher Mitarbeit. Nur so kann unser Schützenfest alljährlich vom Vorstand und seinen vielen Helfern und Unterstützern erfolgreich geplant und durchgeführt werden. Dafür gilt allen mein herzlicher Dank.
Meinen Schützenschwestern und Schützenbrüdern wünsche ich ein Fest voller Freude und Geselligkeit, einen fairen Wettkampf, eine ruhige Hand und allen ein Gut Schuss

Rolf Suhr
Bürgermeister