Blaulicht

Werkzeug und Kippmulde gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 1 Stunde, 47 Minuten

tk. Jork/Agathenburg. Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch im Jorker Gewerbegebiet Ostfeld in einen Betrieb für Garten- und Landschaftsbau eingedrungen. Sie entwendeten hochwertiges Werkzeug wie Trennschleifer und Motorsägen. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 10.000 Euro. Zwischen Montag und Mittwoch wurde außerdem von der Baustelle am Kreisel in Agathenburg eine Kippmulde im Wert von rund 4.000 Euro...

Flucht mit 150 "Sachen": Mit gestohlenem Auto in Stade erwischt

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 3 Stunden, 55 Minuten

tk. Stade. Diese Streifenwagenbesatzung hatte in Stade in der Nacht zu Donnerstag den richtigen Riecher: Sie wollten auf der Neubourgstraße einen grauen Ford Focus mit drei Personen überprüfen. Der Fahrer gab sofort Gas, als er den Streifenwagen bemerkte. Mit bis zu 150 Stundenkilometern raste das Auto durch Stade. Der Fahrer verlor auf der Straße "Am schwarzen Berg" die Kontrolle über den Focus. Das Auto prallte gegen eine...

7 Bilder

Ein Schwerverbrecher als Nachbar

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 2 Tagen

Polizei nimmt in Jesteburg mutmaßlichen Räuber fest / Er soll im Dezember 2017 einen Conrad-Elektronikmarkt ausgeraubt haben. mum. Jesteburg/Hamburg. Diesen Tag werden die Anwohner der kleinen Wohnstraße Eichenweg in Jesteburg (Landkreis Harburg) bestimmt nicht so schnell vergessen. Am Montagmorgen um 6 Uhr rasten mehrere Polizeiwagen in die Sackgasse hinein. Die Beamten stürmten aus den Fahrzeugen und begannen sofort,...

Falsche Polizisten rufen in Stade Senioren an

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 2 Tagen

tk. Stade. Die Polizei warnt erneut vor falschen Polizisten: Am Dienstagvormittag sind mindestens 15 ältere Staderinnen und Stader von einem vermeintlichen Polizisten angerufen worden. Der Mann erkundigte sich nach den Lebensumständen. Angeblich habe man Einbrecher festgenommen, bei denen der Name des Angerufene auf einer Notiz gefunden wurde. Oder aber der falsche Kriminalpolizist fragte nach Wertsachen, weil es in der...

1 Bild

Frontal in Gegenverkehr

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 3 Tagen

Transporter-Fahrer übersieht beim Linksabbiegen vorfahrtberechtigten Pkw thl. Winsen. Zwei Verletzte forderte am Montag ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Osttangente/Tönnhäuser Weg. Gegen 10.50 Uhr wollte der Fahrer (31) eines Fiat Ducato Kastenwagens aus Richtung Drage kommend nach links in die Osttangente einbiegen. Dabei übersah er die im Gegenverkehr nahende und vorfahrtberechtigte 78-jährige Frau mit ihrem Pkw...

Horneburg: Feuer in zwei Altkleidercontainern

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 3 Tagen

tk. Horneburg. In der Nacht zu Samstag brannten in Horneburg gleich zwei Mal Altkleidercontainer der DLRG. Zuerst gegen 1.30 Uhr am Burggraben und gegen 3.15 Uhr an der Straße "Im Stuck". Die Feuerwehr musste die Container aufbrechen, um das Feuer komplett zu löschen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3.000 Euro.

Blitzeinbruch bei "Expert Bening" in Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 3 Tagen

tk. Buxtehude. Sofort rasten am Samstag gegen 23.45 Uhr mehrere Streifenwagen los, doch die Einbrecher waren schon verschwunden. Bei einem Blitzeinbruch im Elektronikmarkt Expert Bening in Buxtehude am Ostmoorweg haben Unbekannte Handys und Fitnessarmbänder im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen.  Die Täter hatten einen Hintereingang aufgebrochen und dabei auch die Alarmanlage ausgelöst. Die kruze Zeit bis zum...

1 Bild

Mit Software gegen Einbrecher

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.11.2018

Niedersachsen weitet "PreMAP"-Analyseprojekt aus / Auch im Landkreis Harburg wird es eingesetzt thl. Buchholz. Im vergangenen Jahr hat das Niedersäschsische Innenministerium im Kampf gegen Einbrecher den Startschuss für den Pilotprojekt "Predictive Policing Mobile Analytics" (kurz: PreMAP) gegeben. Knapp eineinhalb Jahre wurde die Prognosesoftware in verschiedenen Inspektionen erfolgreich getestet. Die beteiligten...

3 Bilder

Funk hatte sogar einen Leichenwagen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.11.2018

Der Ballon-Betrüger Karsten Funk aus Handeloh-Wörme sitzt noch immer in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Bremervörde. Wie Oberstaatsanwalt Kai Thomas Breas, Sprecher der Stader Staatsanwaltschaft, mitteilt, wird ihm ein besonders schweren Fall von Bankrott vorgeworfen (das WOCHENBLATT berichtete). Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft. Funk habe versucht, erhebliche Vermögenswerte vor dem Insolvenzverwalter zu...

2 Bilder

In seiner Kunst lebt er weiter: Maler und Bildhauer Hans-Gerhard Rehpenning aus Mulsum ist tot

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.11.2018

Erste Pläne für das Bahnhofsatelier / Wanderausstellung wund weiter "Kunst statt Koma" tp. Mulsum. Als seine Kräfte nachließen, wurden seine Holz-Skulpturen kleiner, zuletzt war der blaue Himmel prägendes Motiv seiner Gemälde und nachts schlief er bei offenem Fenster, "damit meine Seele fliegen kann": Der Maler und Bildhauer Hans-Gerhard (Gerd) Rehpenning (65†) ist tot. Er erlag am frühen Freitagmorgen, 19. Oktober, in...

1 Bild

Nach Altstadt-Feuer in Stade: Brandstiftung ausgeschlossen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.11.2018

Polizei vermutet Fahrlässigkeit als Ursache tp. Stade. Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache für das Feuer in der Nacht auf Mittwoch, 31. Oktober, in der Stader Altstadt aus. Nach bisherigen Ermittlungen entstand der Brand, der sich von einem Müllcontainer in einem Hinterhof "Bei der Börne" auf das Schuhgeschäft Ney und das griechische Restaurant Dionysos ausbreitete, wahrscheinlich durch fahrlässiges...

1 Bild

Darknet-Deals in Buxtehude organisiert: Mutmaßlicher Haupttäter in Bangkok festgenommen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.11.2018

Mutmaßlicher Haupttäter von Darknet-Drogendeals verhaftet tk. Stade. Ins Gefängnis will niemand, doch David M. (26) dürfte der Aufenthalt in einer norddeutschen Justizvollzugsanstalt geradezu paradiesisch vorkommen. Bevor er von Beamten des LKA Niedersachsen abgeholt wurde, saß er nämlich in Bangkok im Knast. M. wurde mit einem internationalen Haftbefehl gesucht, weil er der mutmaßliche Drahtzieher von Drogengeschäften im...

1 Bild

Terror? Nicht in Winsen!

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.11.2018

Meldung von herrenlosem Koffer in Innenstadt lässt die Polizei erst einmal kalt und erklärt warum thl. Winsen. Sicherlich gehört die Stadt Winsen nicht zu den bevorzugten Anschlagszielen von Terroristen. Und doch kann es auch immer mal wieder beschauliche Kleinstädte treffen, so wie z.B. vor zwei Jahren die 40.000 Einwohner-Stadt Ansbach in Bayern, als sich ein Selbstmord-Attentäter in die Luft sprengte. Um so...

Prozess wurdeausgesetzt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.11.2018

Richter sah keinen Anlass für Rechtsgespräche thl. Winsen. Da war im wahrsten Wortsinn ein kurzer Prozess. Vor dem Winsener Amtsgericht sollte sich am Donnerstag ein 25-Jährigen u.a. wegen Bedrohung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Der Vorwurf: Er soll im Rahmen des Winsener Stadtfestes im Mai dieses Jahres einen Polizeibeamten mit einer Spielzeugpistole...

1 Bild

Dieseltank ausgelaufen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.11.2018

thl. Seevetal. Zu einem Hilfeleistungseinsatz musste die Feuerwehr Maschen am Dienstagvormittag in die Winsener Straße ausrücken. Vor der dortigen Tankstelle stand ein defekter Autotransporter, aus dessen schadhaften Dieseltank Kraftstoff auslief und die Fahrbahn verunreinigte. Binnen weniger Minuten war die Maschener Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen, darunter Spezialfahrzeugen zur Bekämpfung von Umweltschäden, an der...

1 Bild

Pkw komplett ausgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.11.2018

thl. Seevetal. In voller Ausdehnung hat am Dienstag abend ein PKw Audi in der Waldesruher Straße in Hittfeld gebrannt. Die Feuerwehr war binnen Minuten nach der Alarmierung vor Ort. Die Retter setzten ein Schaumrohr ein, um das brennende Fahrzeug abzulöschen. Sie hatten das Feuer innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle. Trotzdem brannte derf Pkw vollständig aus. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut 45 Minuten beendet....

Reifenstecher in Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.11.2018

tk. Buxtehude. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag an mindestens zehn Autos die Reifen zerstochen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehr als 2.500 Euro. Hinweise: 04161 -647115.

2 Bilder

Autofahrer (90) fährt bei Rot weiter: Radfahrer (73) stirbt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.11.2018

jd. Harsefeld. Er hatte Grün und wollte mit seinem Rad die Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld überqueren: Ein 73-jähriger Radfahrer erlitt tödliche Verletzungen, als er am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr von einem Auto erfasst wurde. Der 90-jähriger Autofahrer war weitergefahren, obwohl die Fußgängerampel für ihn Rot zeigte.  Der VW-Polo-Fahrer aus Ahlerstedt war in Richtung Ortsausgang unterwegs. Als die Ampel an der...

1 Bild

VW Polo überschlägt sich bei Auffahrunfall in Schierhorn

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 04.11.2018

Aus ungeklärter Ursache fährt die Fahrerin auf parkenden Pkw auf. Sie wird dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. ts. Schierhorn. Bei einem Auffahrunfall am Samstagnachmittag in Schierhorn hat sich ein VW Polo durch die Wucht des Aufpralls überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das am Straßenrand geparkte Fahrzeug, auf das die Frau aufgefahren war,...

3 Bilder

Gegen das Stadtbrand-Risiko: Alarmordnung für Altstädte in Stade und Buxtehude

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.11.2018

Zwei Standard-Notfall-Szenarien: Feuerwehren sind für Katastrophen gerüstet tp. Stade. Um diese Lage beneidete ihn niemand: Bei einem vermutlich von einem Brandstifter gelegten Feuer am frühen Mittwochmorgen war Stades Stadtbrandmeister Klaus-Daniel Ney der seltenen Situation, dass sein eigenes Hab und Gut in Gefahr war. Nur durch schnelles Eingreifen seiner Feuerwehrkollegen konnte ein Stadtbrand von verheerendem Ausmaß...

1 Bild

"Dann ergeht Haftbefehl"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.11.2018

Immer mehr Angeklagte und Zeugen ignorieren Ladungen vom Gericht / Richter greift durch thl. Winsen. Dietmar S. (Name geändert) wirkt deprimiert, als er in Handschellen in den Saal 214 des Winsener Amtsgerichtes geführt wird. Kein Wunder, hat er doch gerade sechs Wochen Haft hinter sich. Dabei ist der Anklagevorwurf eigentlich nur eine "Lapalie". Unter dem Einfluss von Drogen hatte S. im Juli 2017 in einem Metronom...

1 Bild

Pkw-Kollision auf der B73 bei Mittelsdorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.11.2018

Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt / Straße halb gesperrt tp. Mittelsdorf. Bei einer Kollision auf der B73/Ecke K3 in Mittelsdorf wurden am Donnerstag gegen 19.40 Uhr zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine Frau (29) aus Hammah übersah - aus Richtung Düdenbüttel kommend - beim Linksabbiegen auf die K3 offenbar den entgegenkommenden Chevrolet einer 26-Jährigen aus Estorf. Die Pkw stießen frontal zusammen. Die...

2 Bilder

Unfalldrama in Drochtersen: Ein Toter und drei Schwerverletze

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.11.2018

tk. Drochtersen. Tödliches Unfalldrama in Drochtersen: Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 22.40 in Drochtersen Uhr starb ein junger Mann (20) und drei andere junge Erwachsene wurden schwer verletzt.  Nach Angaben der Polizei  war ein 19-Jähriger mit einem VW Passat auf der Dornbuscher Hafenstraße Richtung Drochtersen unterwegs. Auf Höhe der Deichlücke in einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das...

7 Bilder

Großbrand in der Stader Altstadt - Feuerwehr verhindert Katastrophe

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 31.10.2018

jd. Stade. War es Brandstiftung? Ein Großaufgebot der Feuerwehr verhinderte in der Nacht auf Mittwoch eine verheerende Feuersbrunst in der Stader Altstadt. In der Straße "In der Börne" brannte in einem Hinterhof ein Müllcontainer. Die Flammen griffen auf ein Wohn- und Geschäftshaus über, dessen Front an der Fußgängerzone in der Hökerstraße liegt. Rund 150 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Feuerwehrleute sorgten dafür, dass...

1 Bild

Brandalarm im Kindergarten in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.10.2018

Zum Glück nur eine Übung: Retter erproben den Erstfall bei den "Bibern" tp. Oldendorf. Feuer im Oldendorfer "Biber"-Kindergarten! Zum Glück war dies kürzlich nur das Szenario einer Alarmübung. Intensiv hatten Branderziehungs-Experten und Kita-Betreuer das Thema Feuerwehr zuvor mit den Kindern in einer Themenwoche behandelt. Rund 100 Kinder und 18 Mitarbeiter verließen während der Übung ruhig und ohne Anzeichen von Panik...