In Buchholz
+++ Update +++ Tödlicher Unfall auf der B75: Fahrer starb eines natürlichen Todes

Der Fahrer des Skoda Superb erlag seinen Verletzungen
6Bilder
  • Der Fahrer des Skoda Superb erlag seinen Verletzungen
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Buchholz. Ein schwerer Unfall mit drei Pkw ereignete sich am Dienstag gegen 13.45 Uhr auf der B75 in Buchholz nahe des Abzweigs Meilsen. Dabei wurden drei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt, eine Person wurde leicht verletzt. Der 89-jährige Unfallverursacher ist eines natürlichen Todes gestorben. Das hat die Todesursachenermittlung im Anschluss an die Unfallaufnahme ergeben. Ein medizinischer Notfall dürfte zu einer Bewusstlosigkeit geführt haben, in deren Folge der Mann die Kontrolle über den Wagen verlor, so die Polizei.

Der 89-Jährige aus Hamburg war mit seinem Skoda in Begleitung seiner Frau auf der B75 in Richtung Norden unterwegs. Laut Zeugenaussagen fuhr der Pkw plötzlich Schlangenlinien, kam schließlich nach links über die Mittellinie und in den Gegenverkehr. Dort rammte er zunächst seitlich einen entgegenkommenden,  mit zwei Frauen besetzten Hyundai und katapultierte ihn in den Grünbereich. Der Hyundai überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mit dem nachfolgenden Opel Corsa kollidierte der Skoda frontal.  

Im Einsatz waren neben der Polizei u.a. die Feuerwehren aus Buchholz, Dibbersen und Trelde, mehrere Rettungswagen und Notärzte sowie zwei Rettungshubschrauber.
Die B75 war für die Dauer der Bergung für mehrere Stunden voll gesperrt.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.