Drogenkontrolle am Bahnhof Buchholz
34-Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht

thl. Buchholz. In der Nacht zu Dienstag kontrollierte die Polizei mehrere Personen im Bereich des Bahnhofes. Während der Kontrolle flüchtete plötzlich eine Person, wurde jedoch nach einigen Metern gestellt. Bei einer anschließenden Durchsuchung wurden Betäubungsmittel in unterschiedlicher Stückzahl sowie mehrere hundert Euro Bargeld gefunden. Der 30-jährige Buchholzer wurde vorläufig festgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Handel mit Betäubungsmittel eingeleitet. In der Gruppe befanden sich noch eine 21-jährige Neu Wulmstorferin und ein 22-Jähriger aus Asendorf, die geringe Mengen von Betäubungsmitteln bei sich hatten. Bei einer weiteren Person, einem 34-jährigen Buchholzer, wurde bekannt, dass er noch einen Haftbefehl zu bezahlen hatte. Da er das Geld nicht aufbringen konnte, wurde er festgenommen und ins Gefängnis gebracht. Alle anderen Personen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen