Buchholz: Falsche Polizisten ergaunern Tausende Euro

kb. Buchholz. In der vergangene Woche nahmen bislang unbekannte Täter Kontakt zu einer alleinstehenden 78-jährigen Buchholzerin auf und täuschten vor Polizeibeamte auf Ermittlung zu sein. Hierbei überzeugten sie die Frau davon, dass ihr Erspartes nicht mehr sicher sei und sie es doch der Polizei aushändigen solle. Die Buchholzerin übergab ihr Bargeld an die beiden Täter, die daraufhin verschwanden. Die genaue Schadenshöhe liegt bei mehren tausend Euro.
Die Polizei bittet darum sich nicht auf derartige "Geschäfte" einzulassen und derartige Sachverhalte sofort der Polizei mitzuteilen.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.