Buchholz: Patientin aus Krankenhaus weggelaufen

kb. Buchholz. In der Nacht zu Donnerstag gegen 3.50 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil eine 36-jährige Patientin aus dem Krankenhaus in Buchholz vermisst wurde. Die Frau wurde als orientierungslos eingestuft und war nur leicht bekleidet, sodass die Beamten von einer konkreten Gefährdung ausgehen mussten. Neben mehreren Streifenwagen, die sofort mit der Suche nach der Frau begannen, wurden auch Personenspürhunde und ein Polizeihubschrauber angefordert. Gegen 7 Uhr wurde die Suche eingestellt. Eine Zeugin hatte die Frau in Buchholz bemerkt und gemeldet. Die 36-Jährige kam mit Unterkühlungen wieder zurück ins Krankenhaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen