Fahranfänger ohne Führerschein

thl. Buchholz. Weil er sich in seinem 3er BMW verschaltete, kam ein Fahranfänger (19) auf der Inzmühlener Straße mit seinem Wagen ins Schleudern und krachte gegen ein Verkehrsschild. Schaden: rund 2.250 Euro. Doppelte Dummheit: Der Landkreis hatte den Führerschein des Fahranfängers erst kürzlich eingezogen. Jetzt hat der 19-Jährige ein Strafverfahren am Hals.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen