Feuerwehrübung am Buchholzer Bahnhof

os. Buchholz. Menschen, die am Samstag, 29. September, rund um den Buchholzer Bahnhof besonders viele Feuerwehrfahrzeuge sehen, brauchen keine Angst zu haben: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Buchholz und Trelde führen gemeinsam mit den Mitgliedern der Fachzüge "Gefahrgut", "Spüren und Messen" und "DekontP" der Kreisfeuerwehr eine große Gefahrgutübung durch. Die Einsatzfahrzeuge werden auch mit Sonderrechten (Blaulicht) durch das Buchholzer Stadtgebiet fahren. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass während der Übung keine Gefahr für die Bevölkerung und die Umwelt besteht. Die Übung soll um 9 Uhr beginnen.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen