Urkundenfälschung in Buchholz
Führerschein war gefälscht

thl. Buchholz. Am Mittwoch gegen 18.05 Uhr kam es auf der A1 zu einem Unfall. Ein 27-jähriger Mann aus Hamburg hatte zu spät bemerkt, dass sich der Verkehr vor ihm staute. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, wich der Mann mit seinem Ford Focus nach links aus und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.Bei der Unfallaufnahme legte der 27-Jährige einen serbischen Führerschein vor. Dabei stellten die Polizisten fest, dass es sich bei dem Dokument um eine Fälschung handelte. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den 27-Jährigen leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.