In Buchholz-Steinbeck
Großaufgebot wegen Gefahrgut-Austritts

Ein Kanister mit organischem Peroxid hatte ein kleines Loch. Die Feuerwehr rückte an, um ihn zu sichern und zu entsorgen
2Bilder
  • Ein Kanister mit organischem Peroxid hatte ein kleines Loch. Die Feuerwehr rückte an, um ihn zu sichern und zu entsorgen
  • Foto: Feuerwehr Buchholz
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Buchholz. In mehreren Orten des Landkreises Harburg ertönten am frühen Freitagmorgen Feuerwehrsirenen. Die Wehren wurden um 7.20 Uhr wegen des Austritts hochgefährlicher Stoffe zur technischen Hilfeleistung nach Buchholz-Steinbeck alarmiert.
Die Freiwilligen Feuerwehren aus Buchholz und Trelde rückten aus und wurden beim Einsatz von mehreren Fahrzeugen des Fachzugs Gefahrstoffe der Kreisfeuerwehr unterstützt. Der Grund: Bei einer Spedition in der Zunftstraße wurde ein Anhänger entladen und dabei ein beschädigter Kanister entdeckt, der organisches Peroxid enthielt. Dieses sei unberechenbar, weil es bei höheren Außentemperaturen - ab etwa 29 Grad - zur Selbstentzündung neige, erläuterte ein Feuerwehrsprecher.
Eine größere Gefahr habe jedoch nicht bestanden. Denn insgesamt habe es sich um 400 Liter organisches Peroxid gehandelt, das jeweils in 20-Liter-Kanistern transportiert worden sei, von denen lediglich einer ein kleines Loch aufgewiesen habe. Das kontaminierte Material sei in eine Tonne gefüllt worden, mit deren Entsorgung der Unternehmer nun eine Fachfirma beauftragen muss.

Ein Kanister mit organischem Peroxid hatte ein kleines Loch. Die Feuerwehr rückte an, um ihn zu sichern und zu entsorgen
Das kontaminierte Material wurde in eine Tonne gefüllt
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.