Langfinger unterwegs im Landkreis Harburg

(as). Im Landkreis Harburg kam es am Wochenende zu fünf Wohnungseinbrüchen.
In Seevetal-Beckedorf wurde am Samstagmorgen gegen 3.40 Uhr in eine Doppelhaushälfte im Rintelnweg eingeborchen. Die Täter durchbohrten den Rahmen der Terrassentür und gelangten so in das Haus. Sie wurden durch eine Nachbarin gestört und flüchteten unerkannt.
Nur kurze Zeit später, gegen 4.30 Uhr, verschafften sich Diebe in Seevetal-Wittenberge ebenfalls durch das Durchbohren des Rahmens der Terrassentür Zutritt zu einer Doppelhaushälfte am Eddelsener Weg.
Das Fenster eines Einfamilienhauses in der Handeloher Straße in Welle wurde im Zeitraum von Freitag auf Samstag von unbekannten Tätern aufgehebelt und das Haus durchsucht. Die Bewohner befanden sich zur Tatzeit im Urlaub.
Silberbesteck und Werkzeuge entwendeten Diebe in einem Mehrfamilienhaus in der Todtglüsinger Straße in Tostedt. Im Zeitraum zwischen 11. Juni und 2. Juli öffneten die Täter auf bislang unbekannte Weise die Terrassentür, zuvor hatten sie den Rolladen aufgebrochen.
Im Haidbarg in Buchholz wurde von Samstag auf Sonntag das Fenster einer Doppelhaushälfte aufgehebelt. Da sich die Geschädigten im Urlaub befinden, ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.