Polizei erwischt Alkoholsünder
Mit 2,27 Promille auf Autobahn erwischt

ce. Landkreis. Auch am Wochenende erwischte die Polizei wieder einige betrunkene Verkehrsteilnehmer. Spitzenreiter war ein deutscher Sattelzug-Fahrer, der am Freitagmittag mit 2,27 Promille am Steuer saß und durch seine Schlangenlinienfahrten auf der A261 in Höhe der Anschlussstelle Tötensen die Polizei auf sich aufmerksam machte. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.
• Ebenfalls am Freitag wurde den Ordnungshütern gegen 21.15 Uhr ein Transporter mit polnischen Kennzeichen gemeldet, der auf der AB 39 in Richtung Lüneburg in Schlangenlinien unterwegs war. Bei dem polnischen Fahrer (27) wurden 1,66 Promille festgestellt. Auch hier erfolgten die Einleitung eines Strafverfahrens, Blutprobenentnahme und Beschlagnahme des Führerscheins. Zudem wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
• In der Nacht zu Sonntag kontrollierten Polizeibeamte in der Straße "Am Gerätehaus" in Maschen einen Motorradfahrer (21) aus Seevetal. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Biker 1,53 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen