Trunkenheitsfahrten in Buchholz und Dohren
Nach dem Alkoholgenuss ans Steuer

(as). Auch an diesem Wochenende haben sich wieder zahlreiche Fahrer nach dem Alkoholgenuss ans Steuer gesetzt. Bei allen Personen wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende
Strafverfahren eingeleitet.  
In Buchholz kam es am Freitagabend in der Soltauer Straße zu einemAuffahrunfall, wodurch die Beifahrerin des vorrausfahrenden PKW leicht verletzt
wurde. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten bei dem 33-jährigen
Unfallverursacher aus Buchholz Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter
Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,17 Promille.

Ebenfalls in Buchholz kontrollierten die Beamten in der Nacht zum Samstag einen PKW
in der Schützenstraße. Bei dem 18-jährigen Fahrer aus Buchholz zeigte der Atemalkoholtest 1,23 Promille an.
In Dohren meldete eine Verkehrsteilnehmerin am Samstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf
der L141 einen PKW mit auffälliger Fahrweise. Der PKW fuhr Schlangenlinien und geriet in den Gegenverkehr. Durch eine schnelle Reaktion konnte ein anderer Verkehrsteilnehmerglücklicherweise noch rechtzeitig ausweichen.
Im weiteren Verlauf beschädigte der Fahrer einen geparkten PKW. Bei dem 47-Jährigen aus Buxtehude wurde ein
Atemalkoholwert von 1,89 Promille festgestellt. Weiterhin war der Fahrer bereits seinen Führerschein los, so dass er gar nicht hätte fahren dürfen. 
An der A 1 - Anschlussstelle Dibbersen kam es in (Fahrtrichtung Bremen) am frühen Sonntagmorgen zu einem Unfall: Ein 36-jähriger Audifahrer beabsichtigte, die Autobahn zu verlassen. Im Kurvenbereich der Abfahrt verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von derFahrbahn ab. Er fuhr diverse Büsche und kleinere Bäume um, bevor er schließlich zwischen mehreren Bäumen stecken blieb. Die Beamten trafen den

unverletzten Fahrer ca. 100 Meter von der Unfallstelle entferntan. Die Beamten nahmen einen starken Alkoholgeruch war, ein Alkoholwert
steht noch aus.

Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen