Polizei stört beim Telefonat

kb. Buchholz. Darauf, dass das Telefonieren am Steuer verboten ist, wollten die Buchholzer Polizei am Samstag gegen 12.45 Uhr eine 65-jährige Frau aufmerksam machen. Sie fuhren hinter dem Pkw der Dame her und setzten das Anhaltesignal. Dies wurde jedoch, ebenso wie hinzugeschaltetes Blaulicht und Martinshorn, durch die Frau ignoriert. Schließlich überholten die Kollegen das Fahrzeug, nachdem die Fahrerin das Handy erkennbar weggelegt hatte, und konnten die Dame zum Anhalten bewegen.
Bei der anschließenden Kontrolle gab sie gegenüber den Beamten an, sie habe nicht anhalten wollen, weil sie schließlich ihr Telefonat erst zu Ende führen musste. Sie erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Handybenutzung und Missachten von Zeichen und Weisungen von Polizeibeamten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen