Streit ums Geld endet mit Schüssen

Senior und Handwerker werden sich nicht einig

thl. Bendestorf. Die vermeintlich "besseren" Argumente im Streit um Geld hatte der Rentner. Am Mittwoch gegen 13.25 Uhr wurde die Polizei von Zeugen nach Bendestorf gerufen, weil auf einem Grundstück Schüsse gefallen seien. Sofort wurden mehrere Streifenwagen entsandt.
Vor Ort trafen die Beamten auf einen 79-jährigen Mann, der offenbar im Streit mit drei Männern mit einem Schreckschussrevolver in deren Richtung geschossen hatte. Die drei Männer im Alter von 22, 27 und 28 Jahren hatten zuvor bei dem 79-Jährigen Gartenarbeiten durchgeführt. Nun waren sie mit ihm über die ausstehenden Geldforderungen in Streit geraten. In dieser Situation griff der 79-Jährige zum Revolver und drückte ab. Die Männer flüchteten daraufhin vom Grundstück. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.
Der Schreckschussrevolver des 79-Jährigen wurde sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.
Ob die drei Männer den Senior mit ihrer Forderung übers Ohr hauen wollten, werden die weiteren Ermittlungen zeigen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen