Polizeieinsatz in Buchholz
Tätlicher Angriff bei Zwangseinweisung

thl. Buchholz. Am Donnerstag gegen 16 Uhr wurden Polizeibeamte zur Unterstützung bei einer geplanten Zwangseinweisung gerufen. Als die Beamten die Wohnung des 22-jährigen Mannes betraten, stürmte dieser unvermittelt auf die Polizisten los und versuchte, sie mit Faustschlägen zu treffen. Die Beamten konnten den Schlägen ausweichen und setzten Pfefferspray ein, um den Mann zu überwältigen. Anschließend wurde er fixiert und mit dem Rettungswagen in eine psychiatrische Klinik gebracht. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen