Warnung vor Betrug mit "Paysafekarten"

(os). Vor einer Betrugsmasche mit sogenannten "Paysafekarten" warnt die Polizei vor allem ältere Mitbürger. Mit den Zahlencodes der Karten kann im Internet auf verschiedenen Seiten bezahlt werden. Zuletzt hat es mehrere Betrugsversuchsfälle in Buchholz gegeben. Die Masche: Unbekannte rufen bei Senioren an und geben sich als Mitarbeiter z.B. der Niedersächsischen Landesbank aus. Die Bürger sollen in einem Lotto-Geschäft "Paysafekarten" kaufen, ansonsten müsse ihr Konto gesperrt werden. Die Polizei rät: Nicht auf die Anrufe eingehen und im Zweifel die nächste Polizeidienststelle aufsuchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.