Zahlreiche Einbrüche im Landkreis Harburg

(mum). Das frühlingshafte Wetter motivierte Diebe offensichtlich zu zahlreichen Einbrüchen im Landkreis Harburg. Eine Übersicht:
• Zwischen dem 21. und 24. März hebelten Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Rosengarten ("Zwischen den Höfen") auf. Die Täter durchsuchten das Haus und verließen es unerkannt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.
• Am Freitagabend (um 21.19 Uhr) versuchten Täter in ein Einfamilienhaus im Birkenweg in Rosengarten/Tötensen einzusteigen. Während sich die Männer an der Terrassentür zu schaffen machten, wurden sie von Nachbarn bemerkt. Diese verständigten sofort die Polizei. Daraufhin flüchteten die Täter mit einem Fahrzeug (vermutlich einem VW) in Richtung Kreisstraße 85.
• Ebenfalls am Freitag (zwischen 20.15 und 23 Uhr) stiegen Täter durch eine Terrassentür in ein Wohnhaus in der Ahrwaldstraße in Garlstorf ein. Sie erbeuteten zwei Tablets und flüchteten unerkannt.
• Nochmal Garlstorf: Im Hesterring hebelten Täter irgendwann in der Nacht von Freitag auf Samstag die Kellertür eines Einfamilienhauses auf. Die Täter durchsuchten das Haus und flüchteten aus einem Fenster im Erdgeschoss.
• In der Kamerunstraße in Jesteburg hebelten am Freitag (zwischen 17 und 21.30 Uhr) unbekannte Täter das auf Kipp stehende Schlafzimmerfenster eines Wohnhauses auf, während die Hauseigentümerin im Wohnzimmer saß und Fernsehen schaute. Erst beim zu Bett gehen, stellte die Bewohnerin fest, dass jemand eingebrochen war und das Schlafzimmer durchwühlt hatte.
• Am Samstag (zwischen 9 und 15 Uhr) gelangen Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus im Kroogweg in Gödenstorf. Die Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden.
• Irgendwann zwischen Freitag- und Samstagmorgen hebelten Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Straße Kreienberg in Hanstedt auf. Da die Geschädigten sich noch im Urlaub befinden, konnte auch hier die Höhe des Schadens noch nicht ermittelt werden.
• Am Samstagabend (zwischen 18.30 und 20.45 Uhr) hebelten Täter ein
Fenster eines Einfamilienhauses im Birkenweg in Eyendorf auf. Die Täter stahlen Bargeld und Rasiergel.
• Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 04181 - 2850 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.