Zeugen für Lkw-Unfallflucht zwischen Höckel und Sprötze gesucht

tw. Handeloh-Höckel. Mit einem riesigen Schreck und einer demolierten Auto-Front endete die Fahrt für die Besitzerin eines Opel Vectra kurz nach Höckel in Richtung Sprötze (B3). In ihrem silbernen Kombi wurde sie am Freitag, 8. November, um circa 12.40 Uhr von einem entgegenkommenden Lkw (orange, Anhänger mit Bagger) während der Fahrt berührt. Durch den Aufprall wurde der Opel erheblich beschädigt und geriet auf den Grünstreifen, der Lkw setzte seine Fahrt fort. Der geschätzte Schaden liegt zwischen 3.500 und 5.000 Euro.
• Hinweise nimmt die Polizei-Station Tostedt unter Tel. 04182-28000 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen