Insgesamt acht Verletzte am Buchholzer Dreieck
Zwei schwere Unfälle auf der A1 zum Ferienstart

Bei diesem Unfall an einem Stauende wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt
  • Bei diesem Unfall an einem Stauende wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Oliver Sander

Das könnte Sie auch interessieren:

os. Buchholz. Acht zum Teil schwerverletzte Autoinsassen - das ist die Bilanz von zwei schweren Verkehrsunfällen am Samstag auf der A1 in der Nähe des Buchholzer Dreiecks. Die Crashs führten zu erheblichen Behinderungen, und das auf der Autobahn, die durch den Beginn der Sommerferien sowieso schon stark belastet war.

Leicht verletzt wurden drei Niederländer, nachdem ihr Fahrzeug aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und mit einem Baum kollidiert war. Alle drei wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Schwerwiegender war ein Unfall am Samstagnachmittag: Ein Pkw-Fahrer aus Steinfurt (Nordrhein-Westfalen) erkannte zu spät den Stau, der sich vor ihm gebildet hatte. Der Mann schob drei Fahrzeuge zusammen, insgesamt wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt. Für die Rettungs- und Bergungseinsätze mussten mehrere Fahrstreifen gesperrt werden. 

Zudem schrieben die Polizeibeamten eine Anzeige gegen einen Verkehrsteilnehmer, der der Polizei trotz eingeschalteten Blaulichts und Einsatzhorns den Weg zur Unfallstelle nicht freimachte.

Abdeckung entfernt - Mann erleidet Schienbeinbruch
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen