Ein Pferd wies ihr den Weg
Die gelernte Versicherungskauffrau Pia Nüßlein fand ihren Traumberuf im pferdegestützten Coaching

Pia Nüßlein auf Mejicano
3Bilder

Von Finanzdienstleistung zum pferdegestützten Coaching: 20 Jahre lang war  Pia Nüßlein aus Marxen (Landkreis Harburg) im Finanzdienstwesen bundesweit unterwegs, dann kündigte sie von heute auf morgen ihren Job.

 "Ich hatte keine Ahnung, was ich machen wollte, aber ich wusste, das ich krank werde, wenn ich meinen Beruf weiter ausüben würde", sagt die gelernte Versicherungskauffrau. Obwohl ihr der Beruf Spaß machte, hatte sie immer das Gefühl, dass sie das Richtige noch nicht gefunden hatte. "Ich fühlte eine innere Unruhe in mir, die nicht aufhören wollte", erinnert sie sich. Das Einzige, was die passionierte Reiterin an Wünschen wahrnahm, war, sich jetzt endlich ein spanisches Pferd zu kaufen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie bereits Pferde gehabt. "Aber wenn ich ein spanisches Pferd sehe, geht mir mein Herz auf", sagt sie. Kurzentschlossen löste Pia Nüßlein ihren Sparvertrag auf, reiste nach Spanien und kaufte den Schimmel Destino. Und das Schicksal nahm seinen Lauf: Kaum war Destino in Deutschland, musste ihn seine neue Besitzerin einschläfern lassen. Die Obduktion ergab, dass er schon als Fohlen Mähnen- und Schweifhaare gefressen hatte, die sich verfestigt hatten und vermutlich durch den Stress beim Transport als feste Masse in den Darm gewandert waren. Als der Verkäufer aus Spanien davon erfuhr, schenkte er der Marxenerin ein neues Pferd: Mejicano. "Dieses Pferd war ein Teufel", sagt Pia Nüßlein. "Es hat getreten, gebissen und mich zur Verzweiflung gebracht." Aber Mejicano brachte seine Besitzerin auch dazu, intensiv an sich zu arbeiten und damit den Weg für ihre zukünftige berufliche Laufbahn zu ebnen. Pia Nüßlein suchte sich Hilfe und fand diese bei dem bekannten Pferdetrainer Timo Ameruoso.

 Sie verstand, dass es ihre eigene innere Haltung war, die ihr Pferd so reagieren ließ. "Pferde bekommen Sicherheit und Vertrauen, wenn sie die innere Stärke ihres Halters wahrnehmen", bringt sie es auf den Punkt.
Nachdem ihr Timo Ameruoso bestätigte, dass sie Talent dazu hat, lernte Pia Nüßlein die MET-Technik, um zunächst sich selbst und seit mittlerweile 15 Jahren als Coach auch anderen Menschen zu helfen. "Bei der MET-Technik handelt es sich um eine effektive Klopftechnik, bei der - ähnlich wie beim Prinzip der Akupunktur - an 15 Punkten des Köpers, wo sich die Energiebahnen verdichten, geklopft wird", erklärt Pia Nüßlein. "Gefühle, Glaubenssätze, Blockaden werden so Schritt für Schritt bearbeitet und abgetragen." Ihre Überzeugung: Ich muss erst selbst zu dem werden, was ich von dem anderen möchte. Als Coach fühlt sie sich für Beziehungen zuständig - auch für die Beziehung zu sich selbst - und die Pferde sind dabei wie ein Seismograf, indem sie die jeweilige innere Haltung spiegeln. "Das funktioniert mit meinen Pferden und auch mit den Pferden meiner Klienten", so Pia Nüßlein. Mittlerweile bietet sie sowohl pferdegestütztes als auch reines MET-Coaching ohne Tiere an. "Ich habe meine Erfüllung gefunden", sagt sie. "Ich sehe die Erfolge und es ist alles im Fluss, Körper, Geist und Seele sind im Einklang."
• Wenn auch Sie über Umwege zu Ihrem Traumberuf gefunden haben oder einen außergewöhnlichen Beruf ausüben, freuen wir uns auf Ihre Mail an nicola.dultz-kluever@kreiszeitung.net.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen