Ein Kleid ganz aus Zeitungen

Model Kim Sensche mit dem fertigen Kleid aus Zeitungen
3Bilder
  • Model Kim Sensche mit dem fertigen Kleid aus Zeitungen
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Oliver Sander

WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Vivien Meitsch hat das Zeug zur Make-Up-Artistin

os. Buchholz. Ein Kleid ganz aus Zeitungen gestalten - das hatte sich WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Vivien Meitsch (20) im Rahmen ihrer Ausbildung zur Make-Up-Artistin vorgenommen. Das Vorhaben funktionierte - und wie: Model Kim Sensche (18) stellte das Ergebnis jüngst bei einer Foto-Session in Hamburg vor.
Im November habe sie die Idee gehabt, berichtet Vivien Meitsch. Das Thema lautete "Fashion - kreiere Make-Up, Haare und Outfit". "Das Kleid ist von Kopf bis Fuß meine eigene Idee", sagt Vivien Meitsch stolz. Für die Umsetzung waren sehr viele Schritte nötig: Die Stylistin kaufte das Kleid, nähte zusätzlichen Stoff ein, versah es mit Zewa und Kleister und beklebte es letztlich mit Zeitungen. Auch die Schuhe wurden komplett mit Zeitungen beklebt, zudem wurde das Model mit Buchstaben aus Moosgummi ausgestattet.
"Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden", sagt Vivien Meitsch. In der kommenden Woche schließt sie die halbjährige Ausbildung zur Make-Up-Artistin ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.