Pfadfinderstamm Leviatan war am Gardasee
Eine Woche mit Karte und Kompass durch Italien

Bei einer Wanderung in den Bergen oberhalb des Gardasees: 
der Pfadfinderstamm Leviatan
  • Bei einer Wanderung in den Bergen oberhalb des Gardasees:
    der Pfadfinderstamm Leviatan
  • Foto: Stamm Leviatan
  • hochgeladen von Tamara Westphal

os. Buchholz. "Ich finde es toll, dass wir solche Fahrten für Jugendliche anbieten können, dank Fördermitteln sogar für unter 100 Euro. Die Kinder trauen sich mitzukommen und motiviert zu laufen. Das alles geschieht ohne technischen Schnickschnack, sondern nur mit Karte und Kompass." Dieses positive Fazit zieht Pascal Schröder, Leiter des Buchholzer Pfadfinderstamms Leviatan, nach der Reise an den Gardasee. Sechs Jugendliche und vier ehrenamtliche Gruppenleiter machten sich jüngst auf den Weg nach Italien.
Innerhalb einer Woche wanderte die Gruppe in den Bergen rd. 100 Kilometer, und das auf schmalen Strecken, die eigentlich für Mountainbiker gedacht sind. Übernachtet wurde in der "Kothe", dem Schlafzelt der Pfadfinder, das aus vier Planen zusammengebaut wird. Meistens schlief die Gruppe aus Buchholz in den Gärten von Hotels, da diese im Gegensatz zu den Bürgern die Lizenz dafür haben, Gäste dort zu beherbergen.
Die Jugendlichen hätten gesagt, dass es "echt cool" war, einmal so weit weg von zuhause zu sein, berichtet Pascal Schröder. Auch die Eltern seien begeistert gewesen von dem Reiseangebot der Pfadfinder, so Schröder: "Sie finden solche Erfahrungen für ihre Kinder wertvoll und lebensbedeutsam."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.