Spende statt Rückerstattung
Empore-Team bedankt sich für die Solidarität der Gäste

Freut sich über die Rückendeckung durch die Besucher: das Empore-Team um Geschäftsführer Onne Hennecke (4. v. li.)
  • Freut sich über die Rückendeckung durch die Besucher: das Empore-Team um Geschäftsführer Onne Hennecke (4. v. li.)
  • Foto: Helms
  • hochgeladen von Oliver Sander

os/nw. Buchholz. Diese Geste ist herausragend: Rund 40 Prozent der Gäste des Veranstaltungszentrums Empore in Buchholz haben in den vergangenen Wochen auf die Rückerstattung für die ausgefallenen Veranstaltungen verzichtet. Weitere 40 Prozent haben eine Erstattung in Form eines Gutscheins gewählt. Das Empore-Team um Geschäftsführer Onne Hennecke bedankt sich bei allen Abonnenten und Stammgästen, dass sie der Empore in den schwierigen Zeiten zur Seite stehen. „Diese große Solidarität macht uns sehr glücklich und wir möchten allen unseren Gästen dafür herzlich danken. Wir arbeiten daran, so schnell wie möglich wieder neu zu starten“, erklärt Onne Hennecke. So lange gilt der Slogan auf dem Banner: „Bleibt gesund und bis bald!“

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen