Für einen fairen Schulstart
Erfolgreiche Spendenaktion des Lions Clubs Buchholz-Nordheide und Budni / 20 Ranzen "suchen" noch Kinder

Sarah Heather MacKenzie-Ceman (v. li.), Maike Bajaa und Erk Jessen (alle AWO Winsen) freuen sich mit Ousmane Kone und seiner Tochter Sarah über die von Florian Eilken (Lions Club Buchholz-Nordheide) übergebenen Schulranzen
2Bilder
  • Sarah Heather MacKenzie-Ceman (v. li.), Maike Bajaa und Erk Jessen (alle AWO Winsen) freuen sich mit Ousmane Kone und seiner Tochter Sarah über die von Florian Eilken (Lions Club Buchholz-Nordheide) übergebenen Schulranzen
  • Foto: ssc
  • hochgeladen von Tamara Westphal

ssc/tw. Landkreis. Viele gut erhaltene, teils neue und neuwertige Schulranzen sind nach einem gemeinsamen Aufruf von Budni und dem Lions Club Buchholz-Nordheide zusammengekommen. Unter dem Motto „Fairer Schulstart“ sammelt die Drogeriemarktkette bereits seit sechs Jahren in Hamburg jährlich über 1.000 Tornister, die an bedürftige Schulanfänger weitergegeben werden. Erstmalig fand diese Aktion nun in Kooperation mit dem Buchholzer Service-Club auch im Landkreis Harburg statt. Mit der großartigen Hilfe von Budni und vielen tollen Rucksackspenden möchten die Lions dafür sorgen, dass kein Kind am ersten Schultag mit Plastiktüte dastehen muss.

Sarah Heather MacKenzie-Ceman (v. li.), Maike Bajaa und Erk Jessen (alle AWO Winsen) freuen sich mit Ousmane Kone und seiner Tochter Sarah über die von Florian Eilken (Lions Club Buchholz-Nordheide) übergebenen Schulranzen
  • Sarah Heather MacKenzie-Ceman (v. li.), Maike Bajaa und Erk Jessen (alle AWO Winsen) freuen sich mit Ousmane Kone und seiner Tochter Sarah über die von Florian Eilken (Lions Club Buchholz-Nordheide) übergebenen Schulranzen
  • Foto: ssc
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Sämtliche Ranzen wurden vor der Übergabe von den Clubmitgliedern gesäubert und auf Funktionalität überprüft. Mit zusätzlich erhaltenen Geldspenden konnten die Lions darüber hinaus jede Schultasche mit Federmäppchen, Turnbeutel, Mal-, Schreib- und Bastelsachen oder Kleinigkeiten für die Schultüte ausstatten. Initiator der "Club-Activity", Florian Eilcken, der in der letzten Woche 16 Ranzen an die AWO in Winsen übergab, ist sich sicher: "Diese Aktion wird nächstes Jahr wiederholt." Im Namen aller Lions bedankt er sich bei allen Spendern.
20 Ranzen würde der Service-Club gerne an weitere bedürftige Kinder übergeben. Interessierte schreiben bitte ein E-Mail an info@kreiszeitung-wochenblatt.de mit dem Stichwort "Schulranzen". Das WOCHENBLATT hilft gerne mit und kümmert sich um die Übergabe.

Sarah Heather MacKenzie-Ceman (v. li.), Maike Bajaa und Erk Jessen (alle AWO Winsen) freuen sich mit Ousmane Kone und seiner Tochter Sarah über die von Florian Eilken (Lions Club Buchholz-Nordheide) übergebenen Schulranzen
Auch Yasemin Kleeblatt und Tiemo Kleyer (Friedenshort Tostedt) nahmen glücklich Spenden entgegen
Autor:

Stephan Schrader aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.