alt-text

++ A K T U E L L ++

Senior aus Rosengarten ist verschwunden

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen
Fahrbahninstandhaltung auf Kreisstraßen starten

Verkehrsteilnehmer im Landkreis Harburg müssen sich ab Montag, 23. Mai, auf den Kreisstraßen auf Behinderungen einstellen. Die Kreisverwaltung setzt einen Reparaturzug, den sogenannten "Roadpatcher" ein, um punktuelle Schäden auf verschiedenen Fahrbahndecken zu beseitigen. Der Kreis hat dazu eine Fachfirma beauftragt, die binnen fünf bis sechs Wochen kleinere Schäden für etwa 97.000 Euro ausbessert. Alle für die Ausbesserung notwendigen Maßnahmen werden durch den "Roadpatcher“ ausgeführt.
An den Stellen, wo die Instandsetzungsarbeiten durchgeführt worden sind, ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit per Verkehrszeichen für einige Tage auf 30 km/h reduziert. Je nach Wetterlage wird der überschüssige Edelsplitt nach etwa drei bis fünf Tagen mit einer Kehrmaschine von den Straßen entfernt. Die Arbeiten bereiten weitere Instandsetzungen vor, die voraussichtlich Ende Juni starten. Die Kreisverwaltung wird hierüber noch detaillierter informieren.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.