Gitarrist Clemens Leitow beim Metal-Festival
Gänsehaut pur erlebt beim Wacken Open Air

(bim). Als am vergangenen Wochenende das Wacken Open Air (W:O:A) Zehntausende Metal-Fans in das schleswig-holsteinische Dorf lockte, stand mit Clemens Leitow und der Band "Skyline" auch ein Nordheidjer auf der Bühne. Er berichtet von dem atemberaubenden Auftritt zum 30-Jährigen des größten Metal-Festivals der Welt:
"Am Donnerstag haben wir uns alle um 10 Uhr am 'Artist Check in' in Wacken getroffen. Dort bekamen wir unsere Bühnenpässe, und danach ging es direkt weiter in den Backstage-Bereich / Artist Village. Kurz einen Kaffee getrunken und dann ab zum Soundcheck auf der 'Faster Stage'. Dort haben wir um 14.30 das Infield mit den beiden Hauptbühnen eröffnet. Hinter dem Bühnenvorhang sah ich, wie immer mehr Menschen zur Bühne strömten, und die Spannung stieg enorm.
Punkt 14.30 ging es los, der Vorhang fiel, und wir begannen die Show mit dem Song '30 years ago', den 'Skyline' extra für das Festival geschrieben hat. Wir spielten zehn weitere Songs und bekamen prominente Unterstützung: Thomas Jensen (Festivalchef), Doro Pesch (Metalqueen) und Gus G. (Firewind/Ex Ozzy Osbourne) rockten mit uns die Bühne. Mein 'Gänsehaut-Pur-Moment' war, als zigtausende Metalfans vor der Bühne die Melodie von dem Iron-Maiden-Song 'Fear of the dark' mitsangen.
Nach dem Auftritt folgte unser erstes 'Meet & Greet'. 45 Minuten lang signierten wir unsere neue CD 'Uncovered', gaben Autogramme und ließen uns mit den Fans fotografieren. Anschließend ließen wir den Tag im Artist Village ausklingen."
Die CD von "Skyline" gibt es auch bei Smile Records in Buchholz.
• Übrigens: Das W:O:A 2020 war vergangenen Montag binnen 21 Stunden ausverkauft. Alle 75.000 Karten sind vergriffen!

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.