Großer Dank nach schlimmem Sturz

tw. Buchholz. "Ich stürzte - und dann wurde es schwarz um mich herum", berichtet Gudrun F. (67) von ihrem Unfall. Die Rentnerin aus Buchholz stolperte vergangene Woche bei einem Spaziergang und schlug hart auf den Fußweg Ecke Hamburger Straße / Schützenstraße auf. Dabei verletzte sie sich schwer an Kopf und Knie und brach sich eine Rippe. Fatal dabei: Sie übte gerade "laufen" mit ihrem kürzlich operierten Knie.
Doch die Rentnerin hatte Glück im Unglück: Denn mehrere couragierte Personen halfen Gudrun F. ohne zu zögern. Jemand holte eine Decke, eine Dame sprach beruhigend auf sie ein, es wurde sofort ein Krankenwagen gerufen und ihr Ehemann informiert. "Es waren alle so wunderbar hilfsbereit", erklärt sie gerührt. Ihren Rettern möchte sie auf diesem Weg herzlich danken. "Es gibt doch noch Mitgefühl in dieser Welt!".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.